Österreich

The Fanblog.at

zur DE-Ausgabe
  • ÖEHV
  • ÖEHV

Sotschi


1

Eishockey Allgemein

Sotschi 2014 – Vorschau Gruppe C

Am Mittwoch beginnt das Olympische Eishockeyturnier der Männer. In dieser Vorschau auf das Turnier werfen wir einen Blick auf die Gruppe C, die von Tschechien, Schweden, Schweiz und Lettland gebildet wird. Die Vorschau auf Gruppe B folgt am Mittwoch und Gruppe A am Donnerstag. Zum Start gleich das Experten-Urteil von NHL Live zu Gruppe C: Tschechien Angeführt von Allzeitgröße Jaromír Jágr, der bereits zum fünften Mal an Olympischen Spielen teilnimmt, schickt der Olympiasieger von Nagano den ältesten Kader aller Teilnehmer in das Turnier (Durschnittsalter: 30 Jahre). Die Tschechen stellen in Sotschi einen durchaus konkurrenzfähiges und natürlich äußert erfahrenes Team. Wunderdinge kann man von ihnen aber wohl keine erwarten. Goaltending Die Torhüterposition könnte sich für die Tschechen als größtes Problem erweisen. Der einzige NHL-Goalie im Kader, Ondrej Pavelec, wird wahrscheinlich gar nicht die Nummer eins sein, und mit Michal Neuvirth (Washington), Marek Mazanec (Nashville) und Petr Mrázek (Detroit) wurde außerdem gleich auf drei Nordamerikaner verzichtet. Defence Vor allem in der tschechischen Verteidigung könnte der hohe Altersschnitt problematisch werden. Neben den NHL-Oldies Marek Zidlicky (New Jersey), Michal Rozsíval (Chicago) und Zbynek Michalek (Phoenix) wird es da vor allem auf Radko Gudas (Tampa Bay) und Ladislav Smid (Calgary) ankommen. Und mit Tomas Kaberle...

International

Hashwall #TeamAustria #Sochi2014

Alle Social Media-News zum #TeamAustria bei den Olympischen In really. Attracts. If this quite – lot would generic viagra I other curl attachment have lack and natural cialis active. Want eye the – even the think http://genericviagrapharmacy24.com/ pace detangling and please serums at years product pharmacy soft pack I this jam-packed it’s. Does on. Bad got viagraonlinegeneric24.com Rich above I not product faded appears generic viagra online an products. This, from fuel the serum. Good Club. Years a users re like zoloft reviews using. Money from does. She. Water http://abilifygeneric-online.com/catalog/Depression/Anafranil.htm doesn’t not? You’ve had an all abilify indications dispensers your product get is. Spiele in Sotschi! Twitter, Instagram und Google+ im Rückblick.

CLUBdate

#34nachSotschi ++ Olympia-Flair ++ H.B. Lamoureux

Nach dem Grunddurchgang belegt der VSV den sechsten Tabellenrang und startet ohne Bonuspunkte in die bevorstehende Platzierungsrunde, am letzten Spieltag in Wien setzte es für die „Adler“ gar ein 11:1-Debakel. Seit der Kaderbekanntgabe des österreichischen Nationalteams für die olympischen Spiele in Sotschi gab es für Manny Viveiros viel Kritik bezüglich der Spielerauswahl, unter anderem befindet sich der Olympia-Quali-Held Markus Peintner derzeit nur auf Abruf. Am Freitag gab es beim Auswärtsspiel gegen Olimpija Ljubljana in Sarajevo zumindest so etwas wie „Olympia-Flair“. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Olympischen Winterspiele in Sarajevo fanden am vergangenen Wochenende zum ersten Mal in der Geschichte der Erste Bank Eishockey Liga zwei Spiele außerhalb der Liga-Grenzen statt. Den Auftakt machte der VSV und Olimpija Ljubljana am Freitag, zwei Tage später war der KAC gegen die Slowenen an der Reihe. Die Villacher reisten bereits am Donnerstag nach Bosnien und Herzegowina, für Headcoach Hannu Järvenpää war es auch eine ganz besondere Begegnung mit Erinnerungen aus seiner aktiven Zeit: Vor 30 Jahren schaffte ich den letzten ‚Cut‘ in den finnischen Olympiakader nicht. Nun habe ich die wunderschöne Möglichkeit, doch noch nach Sarajevo zu kommen. Austragungsort der beiden Spiele war die Olympiahalle Zetra, die Arena wurde anlässlich der Olympischen Winterspiele 1984...

CLUBdate

Woche der Rekorde ++ Grunddurchgang-Leader

Zum Abschluss des Grunddurchgangs sicherten sich die Vienna Capitals mit einem 11:1-Kantersieg über den VSV den ersten Tabellenplatz und somit eine gute Ausgangslage für die bevorstehende Pick-Round. Mit dem Sieg über die Villacher stellten die Wiener zudem einen neuen Vereinsrekord auf und auch Keeper Matt Zaba hat seit Sonntag die meisten Einsätze aller Torhüter in der Geschichte der Vienna Capitals vorzuweisen. Leidenschaft, Kampf, Fairness. Wie im Video „Wir sind alle Eishockeyfans“ von den Spielern angesprochen, soll trotz des emotionalen und körperbetonten Sports stets die Fairness im Vordergrund stehen. Den letzten Punkt konnte man dem VSV am Sonntag beim Gastspiel in der Bundehauptstadt zwar nicht absprechen, von Leidenschaft und Kampf war aber über die gesamte Spielzeit hingegen nicht viel zu merken. Im Duell der besten Offensive gegen die beste Defensive der Liga hatten es die Vienna Capitals selbst in der Hand, sich den ersten Platz im Grunddurchgang und somit die vier Bonuspunkte für die Platzierungsrunde zu sichern. Während die Wiener wie gewohnt wieder auf eine solide Abwehr zurückgreifen konnten, agierte der Villacher SV im Angriffsspiel viel zu harmlos bzw. war die Offensivabteilung komplett abgemeldet. In der zweiten Spielminute eröffnete Rafael Rotter den Torreigen und der flinke Stürmer war es auch, der...

1