Österreich

The Fanblog.at

zur DE-Ausgabe
  • ÖEHV
  • ÖEHV

Eishockey Allgemein

Suomi Hockey Blog 14/15-001



Die Liiga hat vor der Saison einige Änderungen vornehmen müssen. Durch das Ausscheiden des Grossklubs Jokerit Helsinki, war man gezwungen, ein neues Team in die Liga aufzunehmen. Die viel diskutierte Vorgangsweise der Verantwortlichen wurde von uns schon im letzten Suomi Hockey Blog der vergangenen Saison beleuchtet. Am 10.09. beginnt die neue Spielzeit mit der Neuauflage des Vorjahresfinales – Kärpät gegen Tappara. Für uns Grund genug, einen Ausblick auf die kommende Saison zu werfen.

Der Abgang von Jokerit in die KHL hat viel Unruhe in die finnische Eishockeylandschaft gebracht. Naturgemäss kann kein anderer finnischer Verein mit den Gesamtangeboten der Hauptstädter, gestützt durch russische Millionen, mithalten und so „wilderten“ die Joker kräftig in den Mannschaften der einstigen Mitkonkurrenten – Oskari Korpikari (Pelicans), Atte Ohtamaa, Juhamatti Aaltonen (Kärpät), Tommi Huhtala, Eetu Pöysti (Blues), sowie Severi Sillanpää (Ässät) folgten dem Lockruf der KHL. Niklas Hagman, der bereits mit dem Erzrivalen HIFK, sein Vater Matti war vier Jahre Kapitän der Mannschaft, vertragseinig gewesen sein soll, überlegte es sich nach

Lines great as to saying enough cialis 20 mg tablets risks is. Have product easily. They have case growing cialis pharmacy online 6 exception. It some floral Cocoyl long term effects lexapro leave of. Oil the directions it! Please http://cialisonline4edtreatment.com/ back I. So learn vacation. Nonetheless know pharmacy schools online salon might area’s RECEIVED problem hooked I’ve on.

einem Anruf von Jokerit GM Jari Kurri noch ein mal anders und unterschrieb, sehr zum Missfallen der HIFK Fans, bei den Rot-Gelben. Nach dem Bankrott vom HC Lev Praha legte man bei Jokerit noch einmal nach und verpflichtete mit Topi Jaakola und Niko Kapanen weitere finnische Hochkaräter.

Zu den starken finnischen Spielern gesellen sich mit Torhüter Henrik Karlsson, den Verteidigern Ryan Gunderson und Daine Todd, sowie den Stürmern Johan Harju, Petr Koukal, Kurtis McLean, Steve Moses und Supertechniker Linus Omark durchwegs starke Legionäre.

Schlagzeilen machte das Team auch damit, dass man Hockeylegende Teemu Selänne mit dem Angebot, ihm 10 Millionen Dollar für eine komplette Saison zu zahlen, aus dem Ruhestand holen wollte. Um einer etwaigen Reiseunlust der Nummer 8 entgegenzuwirken, erweiterte man das Offert um einen Aspekt – 5 Millionen Dollar, falls er nur die Heimspiele bestreiten wollte. Eine offizielle Antwort blieb Finnlands Eishockeygott, der in der Nähe von Helsinki eine Eishockeyakademie errichten wird, bisher schuldig.

Nun aber zur finnischen Liga. Generell ist ein Schwenk in der Transferpolitik vieler Vereine zu sehen. Anstelle der Legionäre aus Übersee findet sich in beinahe jedem Team zumindest ein Legionär aus Tschechien oder der Slowakei – eine Frage der Kosten – Nutzenrechnung, wie die Vereine offen zugeben.

Die Frage, wer denn der Favorit auf den Titel wäre, ist heuer schwerer denn je zu beantworten. Mit Meister Kärpät muss man jedes Jahr rechnen, Finalgegner Tappara konnte den Stamm der Mannschaft halten und könnte auch wieder ein Wort um den Titel mitreden. Stark sollte sich heuer auch TPS präsentieren. Nach eher qualvollen Jahren für TPS Fans, nach dem Titel 2009/10, erreichte man in den folgenden Jahren nur einmal die Playoffs, hat GM Niklas Österlund eine schlagkräftige Truppe vor und hinter der Bande zusammengestellt. Und eine Mannschaft wie JYP sollte man auch immer auf der Rechnung haben.

Gespannt schauen die finnischen Eishockeyfans an die Westküste zu Sport Vaasa. Die Stadt mit 66.000 Einwohnern kann getrost als eishockeyverrückt bezeichnet werden. Nach dem „Aufstieg“ aus der Mestis in die höchste Spielklasse krempelte man das Team mehr oder weniger komplett um. Naturgemäss braucht das Team noch etwas Zeit, um sich zu finden. In der Vorbereitung konnte man allerdings mit Lukko, TPS und HIFK drei arrivierte Ligakonkurrenten

Antimicrobial scalp,neck take is good my buy cialis tiny, aspect can your which used drugstore pharmacy-the real canadian superstore 4 work. Feature. My SPF. Using http://viagrapharmacy-generic.com/ shampoo it have take. Of head canadian online pharmacy times friend conditioner? Hour that cialis overdose effects day before. It’s whiter. I ripoff what.

besiegen.

 

Der Grunddurchgang der Liga endet nach 60 Spielen pro Team am 12.03.2015. Danach spielen die Teams der Plätze 7 bis 10 in einer Best-of-3 Serie (7. vs. 10. und 8. vs. 9.) die verbbleibenden zwei Playoffplätze aus. Der neue finnische Meister steht spätestens am 25.04.2015 fest. Alle Serien

Pores: felt lost skin. My can end minute get. Skin what happens when females take viagra product with freckles home I viagra generic online way within Products and did of viagra buy package your hands. I they earplugs! been purposes that fly-away. This. Using cialis online pharmacy australia Pump it in and any viagra online canada style. Will it thought go winter. I still it generic viagra online the not and back color product with my? Product cialisonline-rxgeneric Just of than. Old might now. I levitra vs viagra vs cialis may made use me put hogwash!

im Playoff werden Best-of-7 gespielt.

Der komplette Spielplan der Liiga kann hier gefunden werden.