Österreich

The Fanblog.at

zur DE-Ausgabe
  • ÖEHV
  • ÖEHV

International

International News


1

International

Suomi Hockey Blog 12/13-007

Knapp 20 Partien sind im SM-Liiga Grunddurchgang noch zu spielen, und noch immer finden sich mit SaiPa und HPK zwei Mannschaften in den Top 6, die man vor Saisonbeginn in dieser Tabellenregion nicht erwartet hätte. Beide Teams sind ob ihrer Ausgeglichenheit der Linien sehr schwer auszurechnen und dank einem guten taktischen Konzepts erfolgreich. Für die beiden Teams aus Lappeenranta und Hämeenlinna läuft es also derzeit ausgesprochen gut, dafür haben einige andere Teams mit hartnäckigen Formkrisen zu kämpfen – allen voran Pelicans Lahti. Der Vorjahresfinalist konnte die Abgänge nach der so erfolgreichen Vorsaison einfach nicht kompensieren. Speziell auf der Torhüterposition kämpft man mit argen Problemen, die auch durch die Verpflichtung der NHL Torhüter Antti Niemi und Ondrej Pavelec nicht behoben werden konnten. Keiner der fünf bisher von den Pelicans eingesetzten Torhüter hat mehr Spiele gewonnen, als verloren. Topscorer Radek Smolenak wurde vom Verein, nachdem man ihn mit einem Vertrag bis 2015 ausgestattet hatte, für den Rest der Saison zu Torpedo Nizhny Novgorod geschickt. Mit Problemen zu kämpfen hat auch Lukko Rauma. Das wahrscheinlich baldige Ende des NHL Lockouts wird die Krise nicht vereinfachen. Kein anderes SM-Liiga Team ist von seinen Lockout Spielern so abhängig, wie das Team von Finnlands Westküste. Mit Mikkel Boedker (26 GP/18 G, 10 A), Frans Nielsen (24 GP, 3 G, 18 A) und Philip Larsen (24 GP, 5 G, 8...

International

Suomi Hockey Blog 12/13-006

In der heutigen Ausgabe des Suomi Hockey Blogs befassen wir uns mit den Lockout Spielern in der SM-Liiga, dem sich zu drehen beginnenden Trainerkarussell und der möglichen neuen Heimstätte für HIFK. 26 NHL Spieler verdienen oder verdienten bisher ihre Brötchen in der SM-Liiga. Die meisten, nämlich drei, hat Lukko unter Vertrag, wobei mit Mikkel Boedker, Frans Nielsen und Philip Larsen alle drei aus Dänemark stammen. Als bester Scorer unter den „Ausgesperrten“ erwies sich bis jetzt Jesse Joensuu von Ässät mit 11 Toren und 10 Assists in 18 Spielen. Ihm folgt Valtteri Filppula (Jokerit) mit 6 Toren und 9 Assists. Allerdings wird Filppula sein Punktekonto bis Mitte Jänner nicht auffetten können, da er an einer Knieverletzung laboriert. Den besten Punkteschnitt pro Spiel verbucht Lauri Korpikoski mit 1.86 – 5 Tore und 8 Assists in nur 7 Spielen stehen für den Stürmer von TPS zu Buche.  Die Saison ist noch nicht einmal bei der Halbzeit angelangt, aber das Transferkarussell hat schon begonnen, sich zu drehen. Lauri Marjamäki, Trainer der Blues, wird in der Saison 13/14 bei Kärpät an der Bande stehen. Für Marjamäki ist Kärpät nach 11 Saisonen in Espoo sicherlich die Möglichkeit, sich noch mehr ins Rampenlicht zu stellen. Die finanziellen Möglichkeiten sind in Oulu ungleich grösser als in Espoo, wo man im Schatten der beiden Grossstadtclubs HIFK und Jokerit agieren muss. Es wird...
1