Österreich

The Fanblog.at

zur DE-Ausgabe
  • ÖEHV
  • ÖEHV
Movember

Hockey-Twitteria

Aktuelle Tweets aus der EBEL und dem internationalen Eishockey auf einen Blick.

TFB Österreich
TFB Österreich

RT @TotalHockey: How awesome is this costume? 🎃 http://t.co/LyNhzf6IU1

TFB Österreich
TFB Österreich

MT @wyshynski: New Puck Daddy: Vanek innocent, per agent; Flyers sign Colaiacovo; Scrivens talks mental health... http://t.co/W7Pldt4kBM

Wolfgang Gärtner
Wolfgang Gärtner

#Jokerit looses to HK Sochi 2:3 SO. Goals for the team from Helsinki by Aaltonen & Omark. Next game on Sunday in Minsk. #KHLfi

Neues aus der Redaktion


Dornbirner EC

Trennungen ++ Ende der Negativserie!?

Nachdem die Bulldogs zuletzt allzu oft als Verlierer vom Eis gehen mussten – seit dem letzten CLUBdate setzte es eine Heimniederlage gegen die Bullen und eine Auswärtsnullnummer gegen den VSV – konnte man gestern gegen den HCI einen vollen Erfolg einfahren. Jetzt bleibt zu hoffen, dass man diesen Aufwärtstrend im Spiel am Sonntag gegen Orli Znojmo fortsetzen kann. Ein kräftiges Lebenszeichen gaben die Dornbirner bereits am vergangenen Freitag gegen den EC Salzburg von sich. Die Mannschaft lieferte dem Österreichischen Meister einen tollen Schlagabtausch und musste sich am Ende knapp mit 4:5 geschlagen geben. Die Protagonisten in diesem Spiel auf Seiten der Bulldogs war Martin Grabher-Meier mit zwei Toren und zwei Assists. In dieser Partie gab auch Nick Crawford sein Debüt im DEC-Dress, blieb allerdings ohne Scorerpunkt.    Am Ende des Tages standen wir jedoch wieder mit leeren Händen da. (Dave MacQueen) Am Sonntag ging es für das Team dann nach Villach. Die Mannschaft war sich der Wichtigkeit des Matches bewusst – man sprach von einem 4-Punktespiel. Nachdem man die Adler vor heimischen Publikum schlagen konnte, rechnete man sich auch auswärts durchaus Chancen aus. Topscorer Jamie Arniel brachte den DEC bereits nach etwas mehr als drei Minuten in Führung. Der Treffer sollte allerdings der einzige Torerfolg der Bulldogs an diesem...

CLUBdate HC Innsbruck

Durchschnittshaie ++ Plus/Minus 0 ++ Babyhai

5 Niederlagen aus den letzten 6 Spielen lassen Fans der Innsbrucker Haie wieder an die vergangene Saison erinnern. Nach der letzten Niederlage – eine 1:4-Revanche der Red Bulls Salzburg – stehen die Tiroler damit nicht mehr auf dem guten 5. sondern auf einem eher schlechten 8. Rang in der Tabelle der Erste Bank Eishockeyliga. Ob der Leistungseinbruch an der Ausdauer und Kontinuität des Teams liegt oder andere Faktoren im Spiel sind, ist ungewiss. Die Tordifferenz der letzten sechs Spielrunden aus Sicht des HCI ist recht eindeutig; 14 Tore stehen 24 Gegentoren gegenüber, besonders erschreckend sind die letzten beiden Niederlagen (Tordifferenz 2:10). Jedoch ist die für Trainer so wichtige Plus/Minus-Statistik in Innsbruck nicht das Problem. Unter den 40 (!) schlechtesten Spieler bezüglich dieser Statistik befinden sich mit Stefan Pittl (-8) und Alexander Höller (-5) nur zwei Haie. Verglichen zu letzter Saison ist das ein extremer Fortschritt, wie man hier sieht. Wenn man sich also auf Problemsuche begibt, findet man das Team von Coach Olsson in allen drei wichtigen Teamstatistiken unter dem Durchschnitt. Sowohl im Penalty Killing (68,25 / Platz 11), im Powerplay (20,31 / Platz 8) als auch im Fair Play (16,07 / Platz 10) sind die Haie keine Spitzenreiter. Dass...

CLUBdate EHC Linz

0-1-1 ++ Road Trippin’ ++ TopSkozek

Nur ein Punkt aus dem Spitzenspiel in Wien, das war das Ergebnis am Sonntag Abend. Das Match zwischen den Black Wings aus Linz und den Vienna Capitals versprach ein spannendes zu werden und konnte dieses Versprechen auch halten. Beide Teams schenkten sich nichts, die neutrale Zone glich einem Schlachtfeld und die beiden Hintermänner sahen sich einer riesen Menge an Schüssen gegenüber. Dass es aus Sicht der Linzer schlecht ausging, war reine Glückssache, denn im Shootout konnte nur der Wiener Dustin Sylvester Mike Ouzas bezwingen. Das erste Aufeinandertreffen der beiden Topteams wurde im Vorfeld schon als “Gipfeltreffen” tituliert, nachdem beide Teams in der Tabelle der Erste Bank Eishockeyliga ganz oben zu finden waren. Von Anfang an waren beide Defensiven schwer unter Druck, das Forechecking der Linzer funktionierte hervorragend und so war das 1:0 durch Topscorer Andrew Kozek (nach schwerem Lakos-Fehler) die Konsequenz. Die Wiener hatten massig Chancen, die sie aber nicht verwerten konnten. Im Gegenzug war es dann Matthias Iberer, der die Oberösterreicher mit seinem 7. Treffer in Führung schoß.Die unterirdische Leistung der beiden Head Referees störte dann im zweiten und dritten Drittel den Spielverlauf für beide Mannschaften. Unverständliche und unnötige Strafen auf beiden Seiten brachten sowohl die Linzer Fans, als...


Unsere Favoriten

Eishockey Allgemein

Österreichs Eishockey-Nationalteam in Sotschi – ein Ausblick!

In zwei Tagen startet das olympische Eishockeyturnier und mittlerweile sind auch die ersten der vier NHL-Charterflieger in Sotschi angekommen. Mit an Bord waren – neben allen anderen Stars aus der besten Liga der Welt – natürlich auch Thomas Vanek, Michael Grabner und Michael Raffl, die morgen dann das erste Mal mit dem Team trainieren werden. Nach knapp einer Woche Sotschi ist damit das Abenteuer Olympische Spiele für die drei Ersatzmänner Dominique Heinrich, Rafael Rotter und Markus Peintner vorbei. Das erste Spiel der Österreicher findet am 13.02 in der Bolshoy Arena gegen Finnland (09:00 Uhr) statt. Die weiteren Gruppenspiele finden dann am 14.02 gegen Kanada (18:00 Uhr) und am 16.02 gegen Norwegen (09:00 Uhr) statt. Ein Trainingsduell gegen Slowenien konnte die Österreicher am Samstag souverän mit 4:1 für sich entscheiden. Der zweite Test gegen Lettland wurde kurzfristig abgesagt. Trainer Viveiros ließ im Vorfeld zwar mit dem netten Wunsch nach einer Olympiamedaille aufhorchen, aber Edelmetall durch österreichische Eishockeyspieler würde zweifellos als Riesensensation in die olympischen Annalen eingehen. Selbst eine Platzierung wie beim bisher erfolgreichsten Olympischen Turnier – Platz 6 in St.Moritz 1928 – wäre eine ziemliche Überraschung. Schon die Gegner in Gruppe B scheinen übermächtig. Immerhin trifft man da auf den aktuellen...